Wolfgang Hätscher-Rosenbauer

Geb. 1951, ist Diplompädagoge mit zusätzlichen Ausbildungen in Farb- und Gestalttherapie.

Die „Kunst des Sehens“ lehrt er seit 1981, seit 1991 leitet er das Visiovital Institut für Sehtraining in Bad Vilbel.

Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher und leitet international Seminare.

Von 1996-99 hat er an einem Forschungsprogramnm „Arbeit und Sehen“ des Bundesministeriums für Wissenschaft und Technologie BMFT mitgearbeitet. Seine Aufgabe war es, ein Präventionsprogramm für Menschen mit hohen Belastungen des Sehsinns am Arbeitsplatz zu entwickeln und zu erproben. Dieses Programm bietet er als Seminar „Augenschule-Gesundes Sehen am Arbeitsplatz“ seitdem erfolgreich in vielen Firmen und Behörden für MitarbeiterInnen an Bildschirmarbeitsplätzen an.

Wolfgang Hätscher-Rosenbauer war viele Jahre lang Lehrbeauftragter an der Universität Hannover und ist seit 1991 Dozent an der Akademie Gesundes Leben in Oberursel.

Zusätzlich arbeitet er in seinem Atelier in Frankfurt-Fechenheim als Bildhauer (www.hätscher-rosenbauer-skulpturen.de).

Literaturempfehlungen